• An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
German Croatian Czech English French Hungarian Italian Serbian Slovak Slovenian Turkish
Übersetzung durch Google

Lehrplan Fachschule

Fachrichtungsspezifisches Qualifikationsprofil:

Ziel der Ausbildung:
Die Fachschule für Elektrotechnik ist eine schwerpunktmäßig auf den Erwerb von praktischen
Fähigkeiten ausgerichtete Ausbildung. Kernbereiche der technischen Ausbildung sind elektrische
Anlagen, elektrische Antriebe einschließlich Leistungselektronik, Automatisierungstechnik und
industrielle Elektronik sowie Grundlagen der Informationstechnik und der Mechatronik. Die Absolventen
und Absolventinnen sollen durch die praktische Ausbildung besonders befähigt werden, Aufgaben in der
Fertigung, Montage, Installation, Inbetriebnahme, Störungsbehebung und Wartung elektrischer Systeme
zu übernehmen. Die Ausbildung verfolgt primär das Ziel,

  • die für den Beruf erforderliche Anwendungssicherheit durch praktische Arbeiten in Konstruktion, in Werkstätte und Laboratorium sowie durch praxisbezogene Projektarbeiten zu erreichen,
  • ein ausreichendes Verständnis und ausreichende Kenntnisse über den Aufbau und die Wirkungsweise von elektrischen Anlagen und Systemen durch einen begleitenden Theorieunterricht sicher zu stellen sowie
  • eine angemessene allgemeine Bildung und eine betriebswirtschaftliche Grundausbildung zu vermitteln.

Fachliche Kernkompetenzen:
Die Absolventen und Absolventinnen der Fachschule für Elektrotechnik sollen folgende technische
Kompetenzen erwerben:

  • manuelle und maschinelle Bearbeitung von Werkstoffen der Elektrotechnik,
  • manuelle und maschinelle Herstellung von Baugruppen elektrischer, elektronischer und leittechnischer Geräte,
  • Montage und Installation von elektrischen, elektronischen, informations- und automatisierungstechnischen Komponenten und Systemen,
  • Inbetriebnahme und der Test von elektrischen Anlagen und Geräten, die Konfiguration, Installation und Inbetriebnahme branchenspezifischer Hard- und Softwarekomponenten,
  • Wartung und Instandhaltung von elektrotechnischen Systemen unter Einsatz von Mess-, Prüfund Diagnoseverfahren, die Feststellung von Fehlfunktionen und die Behebung von Störungsursachen,
  • Vorbereitung, Erfassung, Planung und Dokumentation von Arbeitsabläufen unter Berücksichtigung von Vorgaben des Qualitätsmanagements,
  • Planung von elektrischen Anlagen der Installations- und Haustechnik.

Fachübergreifende Kernkompetenzen:
Im Bereich der persönlichen und sozialen Kompetenzen sollen die Absolventen und Absolventinnen
der Fachschule für Elektrotechnik insbesondere befähigt werden,

  • praktische Aufgaben genau und systematisch nach technischen Vorgaben norm- und gesetzeskonform auszuführen,
  • Arbeitsaufträge sowohl eigenständig als auch im Team mit anderen Fachleuten zu erledigen,
  • sich in den für die Elektrotechnik relevanten Bereichen selbstständig weiterzubilden sowie 

 

  •  mit Kunden und Lieferanten zu kommunizieren, einfache Dokumentationen zu verfassen und auch englischsprachige Dokumentationen und Fachliteratur zu verstehen.

Tätigkeitsfelder:
Die Einsatzgebiete der Absolventen und Absolventinnen der Fachschule für Elektrotechnik liegen in
den Bereichen Haustechnik (Elektroinstallation einschließlich Blitzschutz sowie Anlagen der
Signalübertragung und der Hausleittechnik), Betriebselektrik (elektrische Anlagen und Antriebe
einschließlich Automatisierungs- und Kommunikationstechnik) sowie im Bau und in der Anwendung
elektrischer Geräte und Maschinen. Dabei stehen eigenständige Tätigkeiten in der Fertigung, Montage,
Installation, Inbetriebnahme, Störungsbehebung und Wartung im Vordergrund.
Auch die Dokumentation von Anlagen und Geräten mittels einschlägiger Software, die
Programmierung von Automatisierungsgeräten und Parametrierung von Bussystemen und der Einsatz der
Computer- und Netzwerktechnik zählen zu den typischen Aufgaben eines Elektrotechnikers bzw. einer
Elektrotechnikerin. Die Anwendung einschlägiger Normen und Vorschriften sowie Schutzmaßnahmen
und elektromagnetische Verträglichkeit ist integrierender Bestandteil aller Tätigkeiten.

pdf Lehrplan Fachschule

 
 
 
 
 
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Die auf unserer Website verwendeten Cookies helfen uns, unsere Services für Sie zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen finden Sie in unserern Datenschutzinformationen.

Die Webseite verwendet Matomo um anonymisierte Statistiken zur Webseiten-Nutzung zu ermitteln. Die Daten werden auf internen Server verarbeitet und an niemanden weiter gegeben.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Webseite.
Datenschutzinformation gemäß Art. 12ff DSGVO im Rahmen der Schulverwaltung an österreichischen Schulen gemäß Art. 14 B-VG