• An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
German Croatian Czech English French Hungarian Italian Serbian Slovak Slovenian Turkish
Übersetzung durch Google
Home HTL Aktuell Lichttechnikprojekte Sommer 2018


Lichtprojekte – Sommer 2018

Präsentation an der HTL Wr. Neustadt

 

 

 

Am 23. Oktober 2018 hat die Lichttechnikgruppe ihre Lichtprojekte im Rahmen einer Präsentation vorgestellt. Vom Mai bis September dieses Jahres wurden sieben große Projekte konzipiert, aufgebaut und durchgeführt.

Anfang Mai fand das Konzert „Santo Subito“ in der zweitältesten Kirche Wiens „Maria am Gestade“ statt. Die Lichteffekte und Illumination der Architektur der gotischen Kirche zu dargebotener Musik und Lesung, haben die künstlerische Darbietung unterstützt. Die Lichttechnikschüler Fabian Reiterer und Thomas Schmidt berichten, dass ihnen die Teilnahme an dem Projekt in den zwei Tagen viel Erfahrung gebracht hat.

Das zweite Projekt wurde in der ehemaligen königlichen Stadt Krakau durchgeführt. Zum Theaterstück „Hommage an Else“ haben die Schüler Cornelius Hille und Florian Horvath die Lichtstimmungen ausgeführt. Die Gastfreundschaft und die kulinarischen Erlebnisse bleiben ihnen noch lange Zeit in Erinnerung. Auf dem Weg nach Hause haben die Schüler das Museum Auschwitz-Birkenau besucht. Es war eine bewegende Erfahrung.

Das dritte Projekt „Pitten Classics“ fand in den letzten zwei Wochen im Juli statt. Das Equipment wurde vom Laboratorium der HTL Wiener Neustadt nach Pitten gebracht und aufgebaut. Nach den technischen und künstlerischen Proben in der barocken Bergkirche mit ihrer wundervollen Akustik, präsentierten Bianca Hochkirchner, Dimitri Demir und Emil Gansterer die Lichteffekte zu klassischer Musik, in den Farbtönen Gelb, Blau und Rot.

Der nächste Austragungsort der Illuminationen und Effekte war die Kartause in Gaming, in der das berühmte „Chopin-Festival“ zum 34. Mal stattfand. Die Kirche, die Kreuzgänge, wie auch die Konzertsäle wurden mit kopfbewegten Scheinwerfern beleuchtet und mit großen Projektoren angestrahlt.

Das fünfte Projekt war ein Projekt, das vor fünf Jahren begonnen hat und bis heute fortgesetzt wird. Es sind die Messungen der optischen Strahlung der Scheinwerfer für die Wiener Staatsoper, das Burgtheater und die Wiener Volksoper. Die Messungen werden in einem speziell zu diesem Zweck vorbereiteten, 30 Meter langen Lichttunnel durchgeführt. Die Ergebnisse der Messungen dienen diesen kulturellen Institutionen um die Sicherheit der Vorstellungen, bezogen auf UV-, IR- und Blaulicht, zu garantieren.

Das sechste Projekt fand in den Sommermonaten Juli und August in Gutenstein statt. Der Lichttechnikschüler Johannes Jäggle war im Bereich der Tontechnik bei den „Gutensteiner Festspielen“ angestellt. Bei den Proben wurden die Einstellungen diverser Scheinwerfer getestet und einzelne Szenen durchgespielt. Die 14 Vorstellungen wurden jeweils von rund 500 Zuschauern besucht.

Das siebente Projekt fand in der ersten Woche nach Beginn des neuen Schuljahres im September 2018 statt. Die Lichttechnikschüler, unter anderem Alexander Filz, Martin Scheifinger, Cornelius Hille und Roman Gerl waren für die Fassadenillumination der umliegenden Häuser auf dem Hauptplatz beim „Konzert für Wr. Neustadt“ und für die Beleuchtung der Mariensäule verantwortlich. Dazu haben sie zwei große Bühnenprojektoren mit je 4kW Leistung, drei kopfbewegte Scheinwerfer und Natriumdampf- und LED-Lampen verwendet.

Die Schüler freuen sich sehr, dass die Schule ihnen die Möglichkeit bietet, im Sommer solche interessanten Projekte, auf einem hohen technischen und künstlerischen Niveau, zu absolvieren, und diese als Teil des Pflichtpraktikums anzurechnen.

Foto1_Prsentation_Lichttechnik_2018

Foto2_Prsentation_Lichttechnik_2018

Foto3_Prsentation_Lichttechnik_2018

Foto4_Prsentation_Lichttechnik_2018

 
 
 
 
 
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Die auf unserer Website verwendeten Cookies helfen uns, unsere Services für Sie zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen finden Sie in unserern Datenschutzinformationen.

Die Webseite verwendet Matomo um anonymisierte Statistiken zur Webseiten-Nutzung zu ermitteln. Die Daten werden auf internen Server verarbeitet und an niemanden weiter gegeben.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Webseite.
Datenschutzinformation gemäß Art. 12ff DSGVO im Rahmen der Schulverwaltung an österreichischen Schulen gemäß Art. 14 B-VG