Online-Anmeldung für das Schuljahr 2020/21 Zur Anmeldung

HTL Wiener Neustadt gewinnt die 8. Robotik-EM in Wien!

Bei der 8. Robotik-Europameisterschaft, die von 8.-12. April in Wien in der Aula der Wissenschaften ausgetragen wurde, konnten die Teams unic und airtems der HTL Wiener Neustadt ihre EM-Titel aus dem Vorjahr erstmals verteidigen!

Die Aufgabe im Bewerb Botball bestand darin, autonome Roboter so zu programmieren, dass sie Menschen einer Großstadt während einem fiktiven Katastrophenszenario helfen und eine Grundversorgung mit Strom und Gas sicherstellen können. Team Unic errang dabei in den Bewerben Seeding den ersten und in Double Elimination den dritten Rang und wurde mit dem Sonderpreis im Bereich Best Paper ausgezeichnet. Damit belegten die Schüler in der Gesamtwertung den 1. Platz vor dem Nachwuchsteam qbit, ebenfalls von der HTL Wiener Neustadt. Wieder setzte somit ein Nachwuchsteam der HTL neue Maßstäbe und konnte in seiner ersten Saison bereits den bedeutenden Titel Double-Elimination gewinnen!

Auch Team airtems der HTL Wiener Neustadt gelang es mit dem weltweit höchsten Gesamtscore im Drohnenbewerb den Europameistertitel zu holen. Hierbei mussten mit autonomen Drohnen Hilfsgüter aufgenommen und durch eine Gebirgslandschaft navigiert werden. Diejenigen Teams, die damit auf dem Berg erfolgreich landen konnten, erhielten die meisten Punkte. Neben Schülern aus europäischen Schulen nahmen auch Teams aus Kuwait und China an der Roboter-EM in Wien teil.

In dem internationalen Umfeld der diesjährigen ECER19 setzte sich auch das Team SaBOATeur der HTL Wiener Neustadt im Unterwasser-Roboter-Wettbewerb durch und erreichte den 1. Platz. Hier mussten Gegenstände autonom durch den Roboter unter Wasser entdeckt und an die Wasseroberfläche gebracht werden.

Um den Nachwuchs muss sich die Abteilung für Informatik keine Sorgen machen, da im Juniorenbewerb Pria Open ebenfalls die Plätze 2 und 3 von den Teams vector und root belegt werden konnten. Die letztjährigen Gewinner des Juniorenwettbewerbes, das Team break, belegte im Bewerb Botball den sechsten Platz.

Nach dem Wettkampf ist vor dem Wettkampf. Das gilt auch für die erfolgreichen Teams der HTL Wiener Neustadt, denn schon wartet die nächste Herausforderung – die Roboter-WM 2019 in Norman, Oklahoma von 7. Juli bis 11. Juli. Wir wünschen ihnen viel Erfolg!

Bildmaterial: ©Michael Stifter

Die auf unserer Website verwendeten Cookies helfen uns, unsere Services für Sie zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen finden Sie in unserern Datenschutzinformationen.

Die Webseite verwendet Matomo um anonymisierte Statistiken zur Webseiten-Nutzung zu ermitteln. Die Daten werden auf internen Server verarbeitet und an niemanden weiter gegeben. Sie können die Datenverarbeitung hier jederzeit deaktivieren.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Webseite.